Genehmigung


Schritte zur Genehmigung

Auf der Homepage der Regierung von Mittelfranken heißt es (Auszug):

"An den Raum und seine Ressourcen werden die unterschiedlichsten Ansprüche gestellt: z.B. der Bau von Straßen und Wohnungen, Einrichtungen zur Energieerzeugung und -verteilung, Land- und Forstwirtschaft, die Ausweisung von Industriestandorten und Einkaufszentren, Gewerbegebieten und Freizeitzentren, Überschwemmungsgebieten und Schutzgebieten.

Aufgabe der Raumordnung, Landes- und Regionalplanung ist es, alle raumrelevanten Planungen und Maßnahmen zukunftsbezogen zu koordinieren mit dem Ziel, gleichwertige Lebens- und Arbeitsbedingungen zu schaffen, zu sichern und damit zu einer nachhaltigen Raumentwicklung beizutragen."

Daher ist die Raumordnung der erste Schritt zur Genehmigung eines großen Bauvorhabens. Daran schließt sich ein förmliches Genehmigungsverfahren - die Planfeststellung - an, um über die Zulässigkeit eines Bauvorhabens zu entscheiden.

Den aktuellen Stand zum Verkehrslandeplatz Coburg finden Sie auf den beiden Unterseiten "Raumordnung" und "Planfeststellung".