Vorhaben | Standort


Standort Meeder-Neida

Der geplante Verkehrslandeplatz liegt in Luftlinie rd. 7 km nordwestlich von Coburg. Mit dem PKW beträgt die Fahrzeit zwischen Coburg und Neida über Beiersdorf und an Wiesenfeld vorbei rd. 20 Minuten. Der Standort liegt auf einer schwach ausgeprägten Ebene in einer Höhe von ca. 310 m ü.NN bis ca. 320 m ü.NN. Das Gelände im Bereich des geplanten Standortes fällt nach Nordosten hin ab. Südlich des VLP verlaufen die Ausläufer des Callenberger Forst. Im Osten befindet sich die Riethöhe mit rd. 321 m ü.NN. Im Norden verläuft die Staatsstraße St 2205, die Rodach und Coburg verbindet. Neida liegt nordwestlich in ca. 1 km Entfernung und Wiesenfeld im Nordosten in ca. 2,2 km Entfernung.

Die Lage des Startbahnbezugspunktes (SBP, engl. ARP) ist der geometrische Mittelpunkt der Start- und Landebahn.Die geographischen Koordinaten sowie die Höhe des Startbahnbezugspunktes sind wie folgt:

  • Höhe: 316,95 m ü. NN
  • Länge: 10° 52' 46" E
  • Breite: 050° 18' 1" N


Die SLB ist annähernd in Ostwestrichtung ausgerichtet und besitzt die Bezeichnung 11/29.


Übersichtsplan des zukünftigen Standorts.





Kurz erklärt

 

Landebahnkennung

Jeder Start- und Landebahn hat eine sog. Landebahnkennzeichnung. Diese wird anhand der Gradzahlen eines Kompass` festgelegt und ist auch groß an den Enden Start- und Landebahn aufgemalt.

Beispiel

Die Start- und Landebahn verläuft exakt in Ost-West-Richtung. Dies bedeutet, dass sie auf 90 bzw. 270 Grad liegt. Die Landebahnkennzeichnung wird somit als 09/27 vorgenommen.